Mediterraner Kartoffelsalat

Das ist der geilste Kartoffelsalat ohne Mayonaise finde ich obwohl ich den schwäbischen oder Kartoffel-Gurkensalat auch sehr gern mag. Hab mir Anregungen geholt, probiert und mein eigenes Ding draus gemacht.  Die Zitrone gibt den typisch türkischen Frischekick. Sehr lecker…
 
 

Mediteraner Kartoffelsalat

Autor DieFleischfee

Zutaten

  • 1,5 KG Kartoffeln festkochend
  • 250 g Feta oder Schafskäse
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 150 g Oliven Schwarz mit Stein bei uns
  • 1 Zitrone
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Minze Frisch oder Minze
  • 1 Prise Zucker

Variation

  • 3 Peperonis
  • 200 g Tomaten getrocknet

Anleitungen

  1. Kartoffeln kochen, pellen und vollständig abkühlen lassen.

  2. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Fetakäse drüber bröckeln und mit Oliven mischen. (Falls wir auch Peperoni und getrocknete Tomaten nehmen, Peperoni in Ringe schneiden und Tomaten klein schneiden.) Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten mischen.

  3. Zitrone auspressen, mit Olivenöl über den Salat gießen und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, eine Priese Zucker um das ganze abzurunden sollte nicht fehlen.

 
 
 

10 Comments

  • hellokittie 2. September 2012 at 10:20

    lecker. da bekomme ich gleich hunger

    Reply
  • Lies von Lott 2. September 2012 at 16:35

    Sieht superlecker aus! Obwohl ich kein Schwarz-Oliven-Freund bin… Aber grün geht sicher auch…

    Reply
    • fleischfee 2. September 2012 at 22:29

      Grün, geht auf jeden Fall auch aber die mag ich nicht! 😉 Olive ist Olive, würde ich jetzt behaupten… Jedem seine Liebste…. Dann mal ran an die Oliven

      Reply
      • Lies von Lott 3. September 2012 at 08:30

        Bei mir gab’s gestern Krustenbraten mit Tomaten-Aprikosen-Sugo mit (grünen) Oliven. Mal schauen, ob ich das heute noch gebloggt bekomme. 😉
        Kartoffelsalat wäre dann für nächstes Wochenende eine Option.

        Reply
        • fleischfee 4. September 2012 at 23:13

          Oh, das is wohl nix mehr von für mich übrig, oder? Lecker

          Reply
          • Lies von Lott 6. September 2012 at 14:04

            Nein alles schon verputzt!

          • fleischfee 6. September 2012 at 18:43

            :'( Schade! 😉

  • Monika 3. September 2012 at 21:17

    Guten Abend,

    das sieht ja toll aus. Nur muss ich mir eine Alternative zu den Oliven überlegen, weil ich sie nicht vertrage.

    Viele Grüße

    Monike

    Reply
    • fleischfee 4. September 2012 at 23:12

      Moin Monika, wie wäre es denn, die Alternative Peperonis und getrocknete Tomaten zu nehmen und die Oliven einfach weg zu lassen?

      Reply

Leave a Comment